Unsere Turnerinnen

Alle 14 Tage stellen sich zwei unserer Turnerinnen mit einem kurzen Steckbrief vor.


Andrea

 

Name:  Andrea Bauen - "Häfeli"

 

Wohnort: Oberburg

 

Zivilstand: verheiratet mit Wale Bauen

 

Lieblingsessen; Riz Casimir

 

Lieblingsfilm: The lucky one

 

Lieblingssong: Sweet child o'mine - Guns N' Roses

 

Hobbys: lesen, Sport, Kino

 

Seit wann bist du im DTV?

 

Ich bin seit 2005 im DTV Oberburg.

 

Warum bist du im DTV?

 

Meine Turnerlaufbahn begann in Seon AG, wo ich aufgewachsen bin, mit der Mädchenriege danach Jugi und dem Damenturnverein Seon. Durch die Liebe kam ich nach Oberburg und durch meinen Freundeskreis in den DTV Oberburg.

 

Das abwechslungsreiche Turnen macht sehr viel Spass und wir sind eine coole Truppe.


 

Fabienne

Name: Fabienne Wüthrich

 

Wohnort: Heimiswil

 

Lieblingsessen: Poulet mit Backofenkartoffeln

 

Lieblingsfilm: Australia

 

Lieblingssong: Hall of fame- The script

 

Hobbys: Skifahren, Fahrradfahren

 

Seit wann bist du im DTV?

Seit dem Jahr 2015 bin ich aktiv im DTV Oberburg dabei.

 

Warum bist du im DTV?

Bereits als kleines Kind turnte ich im Kinderturnen in der Mezwan in Oberburg. Danach ging ich in Heimiswil in die Mädchenriege und zeitgleich auch in Oberburg ins Geräteturnen. Etwa drei Jahre lang turnte ich im Geräteturnen und bestritt Wettkämpfe. Als ich mich zwischen dem Geräteturnen und der Mädchenriege entscheiden konnte, wählte ich die Mädchenriege. So ging ich bis zur 9.Klasse in die Mädchenriege in Heimiswil. Als ich anfangs Jahr 2015 den Flyer fürs «Frühlingsfit» vom DTV Oberburg sah, entschied ich mich dies einmal auszuprobieren. So lernte ich einige der Frauen aus dem DTV kennen und als die Trainings vom «Frühlingsfit» zu Ende waren, wollte ich mich weiterhin aktiv bewegen und so entschied ich mich dem DTV beizutreten. Die Trainings empfinde ich als guten Ausgleich zu meinem Alltag, indem ich die Berufsmaturität absolviere.

 

Die Trainings erlebe ich als sehr abwechslungsreich und es ergeben sich tolle Momente mit den Turnerinnen 😊
Seit anfangs 2018 organisiere ich zusammen mit Nina die Homepage des DTV’s.

 


Nina

 

Name:                       Nina Meister

 

Wohnort:                   Heimiswil

 

Zivilstand:                 ledig

  

Lieblingsessen:         Älplermagronen mit Apfelmus

 

Lieblingsfilm:             alle "The Fast And The Furious" Teil

 

Lieblingssong:           Most Girls (Hailee Steinfeld)

 

Hobbys:                     Skifahren, in der Natur sein, Musik hören

 

 

Seit wann bist du im DTV?:

 

Ich bin bereits seit dem Jahr 2016 im DTV, aufgrund meines damaligen Alters jedoch zuerst noch kein Aktivmitglied. Seit der Hauptversammlung 2018 bin ich als aktive Turnerin dabei.

 

Warum bist du im DTV?:

 

Angefangen mit Turnen in einem Verein habe ich in der Mädchenriege Heimiswil. Nach ein paar Jahren bin ich durch meine Mutter, die Leiterin in der Mädchenriege Oberburg, auch nach Oberburg gelangt. Mit der Zeit wurde es mir aber zu viel und ich ging nur noch in Heimiswil ins Turnen.

 

Als ich in die 9. Klasse kam, habe ich entschieden aus der Mädchenriege auszutreten, da mir die Atmosphäre leider nicht mehr so gepasst hat. Mir war jedoch wichtig weiter Sport in einem Verein zu treiben. Meine Mutter sowie meine Cousine turnten zu dieser Zeit bereits im DTV, dies war auch ein ausschlaggebender Punkt, weshalb ich dann in den DTV gewechselt habe. Da ich noch nicht das Mindestalter für ein Aktivmitglied hatte, turnte ich für ein Jahr „inoffiziell“ mit. Im Jahr 2018 wurde ich an der Hauptversammlung als aktives Mitglied aufgenommen.

Die Zeit mit den Turnerinnen macht mir sehr viel Spass und es ist ein guter Ausgleich zum Berufsalltag.

Seit anfangs 2018 betreue ich zusammen mit Fabienne die Homepage des DTV’s.


Rita

 

Name:                       Rita Sampogna-Soltermann

 

Wohnort:                   Oberburg

 

Zivilstand:                 verheiratet mit Franco Sampogna

 

Kids:                         Gianni (19, Zimmermann) und Livio (16, Landschaftsgärtner)

  

Lieblingsessen:         Rindsstroganoff mit Pommes Frites

 

Lieblingsfilm:             Ein ganzes halbes Jahr, The Blind Side

 

Lieblingssong:           z. B. Perfect (Ed Sheeran)

 

Hobbys:                     Lesen Bewegung in der Natur, Pilates, "Familie"

 

 

Seit wann bist du im DTV?:

 

Auch ich wechselte im Jahr 2004 vom Turnverein Oberburg in den Damenturnverein. Mit der Geburt der beiden Söhne verschoben sich meine Prioritäten etwas. Die zeitintensiven Trainings und Wettkämpfe des Turnverein konnte ich mit der Familie kaum mehr vereinbaren. Das wöchentliche Training im DTV bot dafür die ideale Lösung.

 

Warum bist du im DTV?:

 

Ich habe bereits von meinen Eltern das "Vereinsgen" in die Wiege gelegt bekommen. Mein Vater engagierte sich im Musikverein und meine Mutter war aktive Turnerin im Frauenturnverein. Ich besuchte ab der 1. Klasse (1977) die Mädchenriege. Mit 14 Jahren trat ich der Leichtathletikriege des Turnvereins bei, später die Aktivriege.

An erster Stelle gehe ich ins Training, um mich sportlich zu betätigen. Am Besten gefällt es mir, wenn ich am Ende des Trainings ausgepowert bin. Über all die Jahre haben sich aber auch tiefe Freundschaften entwickelt, welche ich nicht missen möchte.

Als Leiterin des Damenturnvereins plane ich meine Lektionen nach dem Motto "Lachen, Leisten, Lernen". Ich bin bekannt dafür, dass ich beispielsweise während einer Stafette knifflige Fragen stelle.

 

Aufgrund häufiger Sitzungen und Rückenproblemen bin ich leider nicht die fleissigste Turnerin.

 


Monique

 

Name:                       Monique Buri

 

Wohnort:                   Oberburg

 

Zivilstand:                 verheiratet mit Stefan Buri

 

Kids:                         Fabienne (19, Kauffrau) und Noëlle (17, Kauffrau)

  

Lieblingsessen:         Gschnätzlets mit Rösti und zum Dessert Cassata und Caramelköpfli

 

Lieblingsfilm:             Sleepless in Seattle

 

Lieblingssong:           wechselt immer, zur Zeit Captain von Danitsa

 

Hobbys:                     Krativ sein, Langlauf und das "Family-Projekt Buri Cycling"

 

 

Seit wann bist du im DTV?:

 

Genau wie Madeleine habe ich im Jahr 2004 vom Turnverein Oberburg in den Damenturnverein gewechselt. Seither bin ich Teil des Leiterteams.

 

Warum bist du im DTV?:

 

Weil das Turnen in einem Verein, seit meiner Kindheit zu mir gehört. Ich habe eine klassische "Turnlaufbahn" hinter mir. Angefangen habe ich mit dem Kinderturnen und bin danach 9 Jahre lang wöchentlich in die Mädchenriege und ins Geräteturnen gegangen. Als der TVO

 eine Leichtathletikriege gegründet (eigentlich gedacht für die Jungs der Jugendriege), ging ich zusammen mit zwei, drei anderen Mädchen auch hin und wir durften zu unserer Freude ebenfalls mittrainieren. Auch das LA-Training gehörte zu diesem Zeitpunkt bis in die 9. Klasse ebenfalls zum wöchentlichen Training. Daraus ergab sich, dass ich später als Aktive dem Turnverein beitrat und viele schöne Jahre im TVO verbringen konnte. Nach der Geburt meiner Kinder habe ich dann in den DTV gewechselt und habe dort ebenfalls viele coole Spotlektionen mit tollen Frauen erlebt. Leider machen sich bei mir ein paar kleinere und grössere "Bräschteli" bemerkbar, so dass ich nicht mehr eine so fleissige Turnerin bin.


Annelise

 

Name:                       Annelise Arm

 

Wohnort:                   Oberburg

 

Zivilstand:                 geschieden

 

Kids:                         Dominic (27) und Yanick (25)

  

Lieblingsessen:         Paella

 

Lieblingsfilm:             Dirty Dancing

 

Lieblingssong:           Quer Beet

 

Hobbys:                     Sport allgemein, Wandern, Lesen

 

 

Seit wann bist du im DTV?:

 

Ich bin seit 2006 aktiv im DTV und seit 2011 im Vorstand als Beisitzerin und Fahnenfrau.

 

Warum bist du im DTV?:

 

Meine Turnkariere begann mit der Mädchenriege in Inkwil. 1970 gelang ich in das KUTU-Center Langenthal, wo 3x pro Woche trainiert wurde. Mit dem DTV Inkwil habe ich 25 Jahre aktiv an Wettkämpfen teilgenommen. Während dieser Zeit wurde ich 1978 als Mädchenriege-Leiterin gewählt. 1980 gründete ich die Getu-Riege mit und 1986 übernahm ich die Leitung im DTV.

 

Durch ein Gymnaestrada-Training 1989 lernte ich Jöggu kennen und heiratete nach Oberburg.

 

So turnte ich dann auch im TV Oberburg mit in der Kleinfeldgymnastik. 1999 übernahm ich in Oberburg das MUKI-Turnen und ab 2001 half ich im Geräteturnen als Leiterin. Mit Familie und Kindern wurde es zu viel in 2 Vereinen, so demissionierte ich in Inkwil und wurde zum Ehrenmitglied ernannt. Nach etlichen Wettkampfjahren im TV Oberburg pausierte ich ein Jahr und trat dann in den DTV Oberburg ein.